SWISS POLO ASSOCIATION
Deutsch|English
SWISS POLO ASSOCIATION SWISS POLO ASSOCIATION
Der Verband  Mitglieder  Turnierkalender  Handicapliste  Links  Kontakt
  Turnierkalender

Turnierreglement

Anhang 2014

Rechtspflege E

Rechtspflege Sp
 
2017 Organisator Turnier HCP*
27.–29.01. Evviva Polo St. Moritz Snow Polo World Cup St. Moritz 14 to 16
29.04.-01.05. Polo Club de Veytay Season Opening Tournament 0 to 4
19.-21.05. Polo Club de Veytay Domaine de Veytay Cup 0 to 4
20.-21.05. Polo Park Zürich San Francisco de Asis -2 to 2 and 3 to 6 (2 leagues)
25.-28.05. Polo Club de Veytay Mont Blanc Open Open (low goal)
04.-05.06. Polo Park Zürich Zürich Championship Low Goal -2 to 2
10.-11.06. Polo Park Zürich In Vino Challenge -2 to 2 and 3 to 6 (2 leagues)
15.-18.06. Polo Club de Veytay Geneva Polo Challenge 4 to 6
17.-18.06. Polo Park Zürich Zürich Championship Medium Goal 3 to 6
22.-25.06. Polo Club de Veytay Swiss Medium Goal Polo Championship 4 to 6
30.06.-02.07. Polo Club Bern Swiss Low Goal Polo Championship
(10-year anniversary Polo Club Bern)
-2 to 2
08.-09.07. Polo Park Zürich 18th International Ladies Polo Cup 8 to 10
14.-16.07. Polo Club Ascona 8th Polo Cup Ascona 4 to 8
15.-16.07. Polo Park Zürich Polo Park and Country Club Zürich Cup 8 to 10
21.-23.07. Polo Club de Veytay Lac Léman Trophy 2 to 4
28.-30.07. Polo Club de Veytay SPA Youth Camp & Swiss Junior Polo Championship
10.–13.08. Legacy Polo Club Pollo Cup 2 to 4
16.-27.08. Polo Club de Veytay Jaeger-LeCoultre Polo Masters 6 to 8
17.-20.08. Polo Club Gstaad Hublot Gold Cup 12 to 14
02.-03.09. Polo Park Zürich Luxury Trophy 6 to 8
08.-10.09. Polo Club Zug Porsche Zentrum Zug Polo Cup -2 to 2
22.-24.09. Polo Club de Veytay Friendship Cup 0 to 4


*Tournament dates and handicaps are subject to change. Please contact the clubs directly for details.

Handicaps von ausländischen Spielern
Grundsatz:
Ausländische Spieler, welche an Turnieren in der Schweiz teilnehmen und in der aktuellen und offiziellen Handicap-Liste der SPA geführt sind, haben mit ihrem am ersten Turniertag gültigen Schweizer Handicap anzutreten. Sofern der ausländische Spieler in der aktuellen, offiziellen Handicap-Liste der SPA nicht geführt wird, hat er mit seinem offiziellen und am ersten Tag des Turniers gültigen Handicap seines Heimat- bzw. Wohnsitzstaates anzutreten. Ausländische Spieler, welche in England, den USA oder in Argentinien in einer offiziellen Handicap-Liste des entsprechenden Landesverbandes mit einem höheren Handicap geführt werden, haben mit diesem höheren Handicap anzutreten (z.B. der Argentinier X ist in Argentinien mit +5 und in England mit +6 geführt, X muss in der Schweiz mit +6 spielen; der Amerikaner Y ist in den USA mit +5 und in Frankreich mit +4 und in Deutschland mit +6 geführt, Y muss in der Schweiz mit +5 spielen).

Aussereuropäische Spieler
Für Spieler mit Herkunft von ausserhalb Europa‘s gilt folgende spezielle Regelung:
Aussereuropäische Spieler mit einem Handicap von weniger als +3 haben ihr Handicap gegenüber dem Veranstalter mit einer offiziellen schriftlichen Be stätigung ihres Heimat- oder Wohnsitz-Verbandes nachzuweisen, woraus unzweideutig hervorgeht, dass der betreffende Spieler innerhalb der letzten 12 Monate offiziell gehandicapt wurde. Nur dann sind aussereuropäische Spieler mit diesem offiziellen Handicap zuge lassen. Können sie diesen schriftlichen Nachweis nicht erbringen, müssen sie ungeachtet ihrer Spielstärke mit einem Handicap von mindestens +3 antreten. In Zweifelsfällen entscheidet der Vorstand der SPA auf Begehren des Veranstalters oder eines am Turnier teilnehmenden Teams oder Spielers über die Zulassung des ausländischen Handicaps.

Weitere Informationen können dem SPA Turnier-Reglement entnommen werden.

produced by the perfect day SPA | Swiss Polo Association | info[at]spa-swisspolo.ch